Das macht eine Profi Schwimmbrille aus:

Aqua Sphere

  • Doppeltes Kopfband aus Silikon
    Durch das verwendete Material lässt sich das Band besonders gut dehnen und bietet perfekten Halt am Kopf. Mit gleich zwei Kopfbändern ist ein perfekter und fester Halt garantiert.
  • Auswechselbarer Nasensteg
    Ähnlich wie bei der Schweden Schwimmbrille lässt sich bei einer Profi Schwimmbrille der Nasensteg, welcher das rechte und linke Glas verbindet, beliebig austauschen. Dieser Steg ist wichtig um den maximalen Komfort für den Schwimmer zu gewährleisten. Da die Abstände der Augen, und somit auch der Gläser, bei den meisten Menschen unterschiedlich sind, werden im Lieferumfang meist mehrere Nasenstege in diversen Größen mitgeliefert. Ist die eigene Größe nicht sofort dabei, lassen sich die Nasenstege leicht nachbestellen.
  • Abdichtung
    Profi Schwimmbrillen gibt es, was die Abdichtung betrifft, in zwei Ausführungen. Zum einen gibt es Profi Schwimmbrillen ohne Silikonrand an den Auflageflächen, zum anderen auch Ausführungen mit Silikonrand. Sofern ein Silikonrand verwendet wird, sollte darauf geachtet werden, dass Reinsilikon verwendet wird.
  • Etui
    Viele Hersteller legen dem Lieferumfang ein Putztuch sowie ein Brillenetui bei. Da die Profi Schwimmbrillen in deren Anschaffung meist deutlich teurer sind, ist die Aufbewahrung und Pflege auch dringendst zum empfehlen!

Das sollte jede Profi Schwirmmbrille bieten:

  • Perfekten Sitz im Gesicht
  • UV Schutz
  • ggf. verspiegeltes Glas

Hersteller von Profi Schwimmbrillen:

Back To Top